Schulsozialarbeit

Das Angebot der Schulsozialarbeit richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigten, als auch an die Kolleginnen und Kollegen des Berufskollegs Mies-van-der-Rohe Berufskolleg.

Sie berät, unterstützt und begleitet Schülerinnen und Schüler bei Schwierigkeiten und Problemen im schulischen, familiären und privaten Umfeld.

Manchmal gibt es Situationen, in denen Sie ein Gespräch wünschen, z.B:

  • bei privaten und schulischen Lebenssituationen / Lebensplanung
  • bei Streitfällen unter Schülerinnen und Schülern
  • Hilfe beim Übergang von Schule in den Beruf
  • Begleitung beim Umgang mit Behörden, Ämtern und anderen Institutionen
  • bei Suchtabhängigkeiten
  • bei Problemen mit Eltern, Familie, Freunden
  • bei finanziellen Schwierigkeiten u.a.

Auch Eltern und Erziehungsberechtigte können das Angebot der Schulsozialarbeit nutzen:

  • Hilfe bei Erziehungsschwierigkeiten
  • Hilfe bei Schulmüdigkeit/Schulverweigerung
  • Suche nach Beratungsstellen

Dabei kooperiert die Schulsozialarbeit, neben Eltern und Lehrern mit anderen Schulen, dem schulpsychologischen Dienst, außerschulischen Beratungseinrichtungen und Arbeitskreisen, Jugendämtern, Wohngruppen, der Agentur für Arbeit, Jobcentern, Gesundheitsamt, Ärzten und Therapeuten, Vereinen, Betrieben usw.

Wichtige Aspekte der Schulsozialarbeit sind die der Freiwilligkeit, Verschwiegenheit und Vertrautheit.

Frau Gabriele Wirtz-Abels
E-Mail schreiben

Telefon: 0176-32849161

Raum: A 307

Sprechzeiten Mo - Do von 08:30 - 13:30 und nach Vereinbarung

 

Frau Sabine Platte
E-Mail schreiben

Telefon: 0241-1608-160

Raum: B 214

Sprechzeiten Mo - Fr von 08:30 - 15:30 und nach Vereinbarung