Beratung

Sehr geehrte Eltern und zukünftige Schülerinnen und Schüler,

wir möchten Sie nach wie vor möglichst kompetent über unsere Aus- und Weiterbildungsangebote informieren.
Besuchen Sie unseren Kanal auf Youtube und sehen Sie dort unsere Informationsfilme:

https://www.youtube.com/channel/UCFqsICSSCN4ivSPQmd3QL5w

 

Nutzen Sie auch die Möglichkeit einen persönlichen Beratungstermin per E-Mail zu vereinbaren, oder nutzen Sie ab jetzt auch unsere Telefonhotline.

In der Zeit von 14:30 Uhr bis 19:00 Uhr von Montag bis Freitag stehen wir für Ihre Fragen zur Verfügung. 

Telefonnummer: 0157-38269274 (kostenpflichtig, die Kosten variieren je nach Telefonanbieter)

 

Wenn Sie sich für einen der folgenden Bildungsgänge interessieren, dann wenden Sie sich vertrauensvoll an unsere Kolleginnen und Kollegen, die Sie gerne beraten:

 

Sie wissen noch nicht genau, welche Möglichkeiten Ihnen offenstehen? Auch in diesem Fall beraten wir Sie umfassend. Für eine allgemeine Beratung wenden Sie sich an: beratung@mies-van-der-rohe-schule.de

Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung!

 

Unsere Informationsvideos, Flyer, Präsentationen und weitere Ansprechpartner finden Sie auch auf dieser Homepage. Klicken Sie dazu auf unserer Übersichtsseite auf die jeweiligen Bildungsgänge auf der linken Hälfte und informieren Sie sich weiter:

https://www.mies-van-der-rohe-schule.de/de/bildungsangebote/ueberblick

 

Soziale und beratende Arbeit ist ein wichtiger Aspekt an unserer Schule. Das Spektrum dieser Arbeit reicht von der Beratung über die richtige Wahl der Bildungsgänge, Ausbildungs- und oder Studienplätze bis zu Handlungsalternativen bei privaten Problemen.

Das Beratungsteam des Mies-van-der-Rohe Berufskolleg setzt sich zusammen aus einem multiprofessionelem Team von Schulsozialarbeiterinnen, Beratungslehrern und Berufsberatern der Agentur für Arbeit. Sie sind Ansprechpartner für alle Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern und Erziehungsberechtigten.

Dabei gelten folgende Grundsätze unserer vertrauensvollen Beratungstätigkeit mit Ihnen:

  • Freiwilligkeit
    Unser Beratungsangebot ist grundsätzlich freiwillig. Sie als Ratsuchende/r entscheiden eigenständig, ob und in welcher Form Sie eine Beratung wünschen.
    Wir als Berater können ebenfalls selbständig entscheiden, ob wir Ihren Beratungsauftrag annehmen oder diesen weiterleiten.
    Die Beratung kann sowohl von Ihnen als auch von uns jederzeit abgebrochen werden.
  • Respekt, Toleranz und Vertrauen
    Das Beratungsteam respektiert Sie als Ratsuchende/n und ihre Problemsituation und schafft Voraussetzungen für eine vertrauensvolle Basis, die Lösungsansätze ermöglicht. Die Grundlage jeder Beratung ist ein wertschätzender Umgang miteinander, der Stärken und Schwächen des Gegenübers respektiert und toleriert. Wir Berater behandeln Gespräche vertraulich. Die Durchführung und das Resultat unserer Beratung kann daher nicht – bzw. nur in Ausnahmefällen – von Dritten eingefordert werden.
  • Hilfe zur Selbsthilfe
    Beratung bietet Ihnen Hilfe zur Selbsthilfe und strebt im dialogischen Prozess individuelle Lösungen an. Sie als Schülerinnen und Schüler werden unter Berücksichtigung Ihrer Persönlichkeit aktiv in Entscheidungsprozesse über verschiedenste Beratungsangebote einbezogen und in die Lage versetzt, eigene Handlungsstrategien zu entwickeln.

Unser Beratungsgespräch kann einerseits helfen, eine Problemlage anders zu sehen, das Problem neu oder anders zu gewichten und entsprechend zu strukturieren, andererseits gibt unsere Beratung keine Lösungswege vor.

Unsere Beratung kennt und beachtet Grenzen, deshalb versteht sich unser Beratungsteam auch als Vermittler zu professionellen Beratungssituationen.

Ihr Beratungsteam