Der Architekt

Rudolf W. Sandhoff

Mit der Fertigstellung der Mies-van-der-Rohe-Schule findet die Konzentration der gewerblich-technischen Berufsschulen an der Neuköllner Straße ihren vorläufigen Abschluss.
Sehr weitsichtig hatte sich der Stadtrat für das Gelände am Berliner Ring entschieden, nachdem ein vorausgegangener Architektenwettbewerb deutlich gemacht hatte, dass das ursprünglich vorgesehene Grundstück neben dem Gut Kalkofen für die Schule, die Sportanlagen und die Pkw-Stellplatze zu klein war.
In einem zweiten Wettbewerb, den wiederum mein Büro gewinnen konnte, wurden dann die Vorgaben erarbeitet, die die weitere Entwicklung auf diesem Gelände beeinflussten.