Zweijährige Höhere Berufsfachschule für Technik - Holztechnik

Voraussetzungen
  • Fachoberschulreife (mittlerer Schulabschluss) mit oder ohne Qualifikation zum Besuch der Gymnasialen Oberstufe
Profil
  • Erreichen des schulischen Teils der Fachhochschulreife zur Berechtigung eines Studiums an allen Fachhochschulen der Bundesrepublik
  • Vertiefte berufliche Erfahrungen, Kenntnisse und Einblicke durch ein 24 wöchiges Praktikum
  • Qualifiziert gezielt für technisch orientierte Studiengänge und Berufsausbildungen
  • Verzahnung von Theorie und Praxis
  • Regelmäßige Exkursionen zu Messen, Firmen und Baustellen
  • Kooperation mit der Fachhochschule Aachen
Unterrichtsschwerpunkte
  • Holztechnik
  • allgemeinbildende und berufsbezogene Fächer
Abschluss
  • Nach zwei Jahren zum schulischen Teil der Fachhochschulreife mit beruflichen Kenntnissen
  • Erreichen der kompletten Fachhochschulreife durch ein 24 wöchiges Praktikum während (z.B. in den Ferien) oder nach der Schulzeit
  • Zugangsvoraussetzung für jedes beliebige Studium an einer Fachhochschule
Zukunftsperspektiven
  • Erleichtert den Einstieg in ein Studium in einem technischen Fachbereich (Ingenieurwissenschaften)
  • Vorbereitung auf wissenschaftliches Arbeiten für alle Fachbereiche
  • Beste Startbedingungen für eine qualifizierte Ausbildung
  • Einstieg in den gehobenen Dienst bei z.B. Polizei, Feuerwehr, Zoll und Bundewehr
Anmeldung
  • Bitte melden Sie sich für diesen Bildungsgang online über Schüler Online an
  • Die nötigen Unterlagen entnehmen Sie bitte unserem Merkblatt im Downloadbereich